TC 1980 PFAFFENWEILER

Tennis und mehr...

Uncategorised

Clubmeisterschaften Mixed 2013

Clubmeister Mixed 2013Petrus hatte es richtig gut gemeint mit uns und für bestes Wetter zu den Clubmeisterschaften im Mixed am vergangenen Wochenende gesorgt. Und so konnten wir die Clubmeisterschaften bei schönstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen durchführen.

Elf Paare kämpften am Samstag und am Sonntag um den Titel des Clubmeisters im Mixed. Den Titel holten sich schließlich Helen Huber und Jörg Jaggy, die sich am Sonntag in einem hart umkämpten Endspiel im Tie-Break gegen Melanie Müller und Michael Kesterke durchsetzten.

Herzliche Gratulation den Gewinnern, herzlichen Dank an alle Mitspieler und besonderen Dank an alle Helfer, die die Spieler und Gäste bestens unterstützt und versorgt haben.

Meldeschluss Clubmeisterschaften Mixed

Diese Woche Freitag, der 20.09.2013 ist Meldeschluss für die Clubmeisterschaften im Mixed. Wer Lust hat am Wochenende mitzuspielen sollte sich schnell in die Liste im Clubhaus eintragen oder bei unserer Sportwartin melden.

Freitag abend um 20:00 Uhr ist dann auch die Auslosung der Begegnungen der ersten Runde, die am Samstag nachmittag stattfindet. Wäre schön, wenn möglichst viele Paare mitmachen würden.

Clubmeisterschaften Herren Einzel

Am Wochenende haben die Herren in einer Haupt- und einer Nebenrunde die Clubmeisterschaften im Einzel ausgespielt. Vorausgegangen waren die Gruppenspiele der Vorrunde, die während der letzten Wochen stattfanden.

Das Finale konnte einmal mehr Stefan Wössner für sich entscheiden, der sich in drei Sätzen gegen Frank Kircher durchsetzte. Im Spiel um Platz drei gewann Christoph Radigk gegen Dirk Wölfle, in der Nebenrunde siegte Michael Nufer gegen Markus Trucksäß.

TCP Sportfest 2013 zugunsten des Palliativ-Zentrums

Acht Teams kämpften am Wochenende um den Turniersieg beim Laienturnier des TCP Pfaffenweiler. Dabei waren Teams der örtlichen Vereine und zum ersten Mal auch Teams, die sich unabhängig von einem Verein gefunden haben. Am Ende gewann das Team Busse/Busse im Finale gegen das Team vom Narrenverein mit Erich und Carsten Neugart und holte sich den Siegerpokal.

Für die Gäste gab es interessante und spannende Spiele zu sehen und für das leibliche wohl sorgten die Mitglieder des TCP in der Küche, am Grill und an der Zapfanlage.

Der Erlös des diesjährigen Sportfestes geht vollständig an den Verein Palliativzentrum-VS e.V. und wird helfen, dass in Kürze mit dem Bau des Palliativzentrums im Zentralbereich begonnen werden kann.

Photos vom Sportfest 2013 findet Ihr in unserer Photogalerie: Sportfest_2013

Vielen Dank an dieser Stelle an die fleissigen Helfer und an alle Mitspieler.

Nachlese zum Fest vor den Sommerferien

Schee war's... unser Fest vor den Sommerferien LächelndLächelndLächelnd. Tolles Wetter, leckeres Essen, tolle Getränke und super Stimmung bis spät in die Nacht.

Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben bei der Vorbereitung und Durchführung. Ich denke unsere Gäste sind voll auf Ihre Kosten gekommen.

Allen eine schöne Ferienzeit, wir sehen uns spätestens am letzten Ferienwochenende zum Sportfest.


Plakat Spanische Nacht

Spanischer Abend beim TCP

Am 24. Juli gibt es wieder einen TCP-Hock vor den Schulferien. Wir laden alle Mitglieder mit Anhang zu einem gemütlichen Beisammensein am TCP-Clubheim ein.

Wir wollen zusammen mit Euch den Abschluss der Medenrunde und den Beginn der Sommerferien feiern.

Es sei hier ausdrücklich erwähnt, dass das keine Erwachsenenveranstaltung ist und wir uns sehr freuen würden wenn möglichst viele Jugendliche und Kinder kommen würden.

Kulinarisch gesehen wird es dieses Jahr spanisch. Zur Auswahl stehen Paella mit Meeresfrüchten und Paella ohne Meeresfrüchte (dafür Hühnchen und Kaninchenfleisch). Dazu gibt es den passenden Wein.

Der Unkostenbeitrag für diejenigen, die Paella essen wollen beträgt 10 Euro. Getränke gehen wie immer extra.

Wir möchten noch alle Gäste bitten etwas für das Nachtischbuffet mitzubringen.

Wir freuen uns auf einen netten Abend mit Euch und hoffen, dass möglichst viele kommen werden.


Jugend-Bezirksmeisterschaften 2013 auf unserer Anlage

Vom 09.05. bis 12.05. fanden die diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften auf den Anlagen des TC Blau-Weiss Villingen und des TC 1980 Pfaffenweiler statt. Jugendliche in allen Altersklassen angefangen von U10 bis U18 ermittelten jeweils die Bezirksmeister.

Wir vom TC 1980 Pfaffenweiler konnten die Veranstaltung unterstützen in dem wir am 09.05. und am 11.05. unsere Plätze zur Verfügung stellten. Es kamen viele Besucher und Zuschauer aus dem ganzen Bezirk und nicht wenige davon haben sich beeindruckt von unserer schönen Anlage gezeigt.

Vom TCP nahmen 6 Jugendliche an den Meisterschaften teil:

U 14 Juniorinnen: Antonia Ohlhauser
U 14 Junioren: Dominik Stephan, Lars Rohrer, Moritz Wittmann und Marc Baumhäckel
U 12 Junioren: David Kircher

David und Marc waren im Hauptfeld gesetzt. Für David endete das Turnier im Viertelfinale, Marc erreichte mit starkem Kämpfergeist den 3. Platz in seiner Altersklasse. Moritz hat sich mit 3 Siegen in 3 Spielen durch die Qualifikation gekämpft und erreichte dadurch das Hauptfeld. Nach einem hart umkämpften Match im Achtelfinale unterlag er im Match-Tiebreak.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jugendlichen für das Erreichte und besondere Glückwünsche und Anerkennung an Marc Baumhäckel für seinen 3. Platz bei den Junioren U 14.

Wir finden das toll, dass so viele Jugendliche von uns sich dieser großen Herausforderung gestellt haben und um jeden Punkt gekämpft haben.

Vielen Dank auch an alle, die organisiert, mitgespielt, mitgeholfen und Kuchen gebacken haben.

Pfaffenweiler Open Fun Turnier 2013

Clubmeister Mixed 2012Am Anfang der Tennis-Saison stehen traditionell die Pfaffenweiler Open auf dem Spielplan. Ein Doppel-Turnier, bei dem ganz klar der Spass im Vordergrund steht und nicht das Ergebnis. So war das auch dieses Jahr und der Spassfaktor war wieder hoch am vergangenen Sonntag, an dem wir mit 16 Spielerinnen und Spielern die Tennis-Saison eröffnen konnten.

In vier Runden mit jeweils vier Begegnungen und immer neu zusammengelosten Doppel-Teams konnten die Spielerinnen und Spieler sich wieder an die Bedingungen auf dem Sandplatz und im Freien gewöhnen.

Die eifrigsten Punktesammler und damit Sieger des Turniers waren Andrea Falk und Sahusa Akbayir, die sich im Endspiel gegen Uwe Etzold und Pirmin Weisser durchsetzten.

Vielen Dank an alle, die organisiert, mitgespielt oder mitgeholfen haben.

Aktuelle Seite: Start Uncategorised